#1

Ausbildungsfächer

in Ausbildungen 06.07.2020 23:53
von Andreas von Leuchtenberg • 265 Beiträge

Gestalltung der Akademie (Vorschlag):

Text für die Larpkalender:
"Kriegsakademie der Wächter des Gleichgewichts auf Viesca"
IT:
Ihr habt von der Akademie gehört, die in Viesca abgehalten werden soll. Egal, ob ihr Viescaner seid, oder ein Fremder, der vom Krieg zwischen Viesca und den Dämonen hörte und helfen will. Es ist also völlig egal, ob ihr nun ein wenig Erfahrungen im Kampf besitzt, oder ob ihr blutiger Anfänger seid, der seinen Beitrag leisten will.
"Ihr seid willkommen auf der Akademie. Doch seid euch gewahr, dass die Akademie zwar kurz, dennoch für den Einen oder Anderen hart sein kann. Es herrscht militärischer Ton und ihr werdet nicht geschont! ", sagt der Wächter, der Euch gerade am Hafen empfängt.
"Und seid immer auf der Hut, die Kerle sind überall... Bindet Euch lieber ein Tuch vor den Mund, ein Krankheitsdämon ist unterwegs!!! Hier...hier könnt Ihr Euch eintragen."
OT:
Die Con ist auf 50 SC begrenzt. Larpanfänger ausdrücklich erwünscht!!!
Wir haben keine festen Toiletten, es gibt kein Wasser dort auf dem Platz, also solltet ihr euch selber versorgen. Dafür ist es günstig für alle. Ebenso solltet ihr Euch ein IT - taugliches Tuch mitbringen. Es wird mit "Time In" militärischer Ton angeschlagen, wir befinden uns in einem Kriegsgebiet, was aber nie persönlich gemeint ist. Der Spaß am Spiel hat vorrang.


Freitag:

Die Rekruten beziehen ihre Zelte. Sobald Time In ausgerufen wird, müssen alle antreten. Der Kommandant, oder der Kanzler macht eine kurze Ansprache:
"...wir befinden uns hier in Feindesland und müssen uns verteidigen. Ihr müsst euch nun einigen wer eher zum Krieger, oder zum Späher, zum Bogenschützen, ihr Magier werdet, oder eher zum Unterstützer als Feldscheer, oder als Trosssoldat taugt. Kurz zur Erklärung:
-Krieger müssen gut gerüstet und bei jedem Wetter mit viel Gewicht umher laufen können. Krieger kämpfen an vorderster Front und werden oft verletzt.
-Späher sollten gut zu Fuß sein, sich in der Natur zurecht finden und sehr gutes Gedächtnis und Orientierung haben.
-Bogenschützen müssen flink sein, ein gutes Auge haben und mit Pfeil und Bogen umgehen können
-Trosssoldaten müssen gute Logistiker sein, furchtlose Wachen aushalten und andere schützen können.
-Feldscheer sind die, die alle wieder zusammenflicken und mit Verbänden versorgen, sich aufs heilen verstehen.
-Magier sind ebenso wichtig, weil sie zum teil heilen können, und die Truppen mit meist Kampfmagie unterstützen.

Euer erster Befehl ist:
Zählt durch und entscheidet dann, wieviele von Euch welche Aufgabe übernehmen. Ihr müsst entscheiden wer das sagen unter euch hat, ihr müsst Krieger, einteilen, Späher, Bogenschützen, Trosssoldaten, Feldscheer und Magier in einem richtigen Verhältnis. Wenn ihr noch nicht zaubern könnt, ist das kein Problem, das lernt ihr morgen.
Ihr müsst auch Lagerwachen für die Nacht einteilen.
Wir sind zwar nicht an der Front und wir sollten keine Zwischenfälle haben, doch man weiß ja nie. Das überlassen wir Euch Rekruten, damit ihr lernt, wie das geht.
Sobald euer Anführer feststeht, meldet sich dieser mit 5 Adjutanten, je einen von den Gruppen bei uns, der Akademieleitung. Nun los an die Arbeit, ihr habt eure Befehle!
" (Sowas in der Art)

Die Lehrer und die NSC´s ziehen sich dann zu einer "Beratung" zurück und machen sich für einen Angriff fertig. Das Lager wird zu später Stunde angegriffen. Dabei versuchen wir Magier, Krieger und Feldscheer voneinander zu trennen und die Schwächsten als erstes zu erwischen.
Nach dem Angriff lassen wir alle antreten und üben Manöverkritik...schön hart und am Ende versprechen wir ihnen, das am nächsten Tag zu lehren, was ihnen noch fehlt!



Samstag:

Die Rekruten werden am Morgen um 08:00 geweckt. Antreten ist dann um 09:00. Danach werden die Rekruten je nach Verhalten vom Vorabend neu eingeteilt. Alle machen etwa 3 bis 4 Stunden Ausbildung auf ihrem Gebiet, bis 13:30. Dann ist Pause bis 15:00. Antreten und Teilung aller Gruppen durch zwei. Die Beiden Truppen werden dann je einen Angriff und je eine Verteidigung übernehmnen. Um 21:00 Spätestens ist dann eine Feier und das Ende der Akademieausbildung.


Sonntag morgen:

Abreise


zuletzt bearbeitet 06.07.2020 23:58 | nach oben springen

#2

RE: Ausbildungsfächer

in Ausbildungen 09.07.2020 17:00
von Celewiel Quellhain • 2.728 Beiträge

Ich finde, eine Konsequenz für denjenigen, der den Mundschutz IT vergisst, wäre noch zu bedenken (Krankheitsdämon)

nach oben springen

#3

RE: Ausbildungsfächer

in Ausbildungen 09.07.2020 18:43
von Melia • 117 Beiträge

Das hört sich sehr gut an

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Melia

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fadur Hammerschlag
Forum Statistiken
Das Forum hat 388 Themen und 10669 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen