Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Cons 2020 Hier waren wir in diesem JahrDatum20.02.2020 03:59

    Ist Pandal Ordensmitglied?

  • Da Jia Hao (Seid gegrüßt) meine Schwestern und Brüder,

    nun bin ich also dem Orden beigetreten, der mich schon so lange in den Bann gezogen hat.
    Wo Jiao Zhang Tian Aang...
    Mein Name ist Zhang Tian Aang, aber alle nennen mich nur Tian, das ist einfacher.
    Ich bin seit geraumer Zeit mit Bruder Andreas befreundet, unserem Kanzler und André vom Dunkelforst. Zu André sage ich gleich noch ein paar Worte.
    Ich wurde in Morlyn geboren, in dem Land Porzia. Seit einer meiner Heimaturlaube, meine Eltern waren ständig als Händler unterwegs, kannte ich auch André. Wir waren lange Weg, und Kampfgefährten.
    Nun als ich Andreas kennenlernte, waren meine Frau und ich gerade in Schwierigkeiten geraten.
    Ich schloß mich dem Cronisorden der Elemente an, fand aber nie richtig Anschluß an den Orden und fand auch keinen richtigen Lehrmeister, um meine
    Kenntnisse über die Magie zu erweitern.
    So habe ich Andreas das eine, oder andere Mal ausgeholfen, nachdem ich aus dem Cronisorden entlassen war.
    Und auch gerade erfülle ich einen Auftrag für unseren Kanzler, in dessen Ausführung ich in einer Taverne Schwester Nibiru und Bruder Nyrán traf.
    Ich bat darum in den Wächter- Orden nun aufgenommen zu werden, weil ich dadurch die Geistbindung mit dem Orden bekam und ich auch weiteres Gefühl für bestimmte Personen erhalten konnte, durch die Verbindung mit euch allen.
    In der Taverne war nämlich ein Magier...sehr stark in der Magie und ich spürte, dass mit ihm etwas nicht stimmte. Er hatte ein Buch mit einem schreienden Gesicht darauf. Er hieß Nandar, oder so...könnte ein Anagramm sein...für Ondar vielleicht?
    Wir hatten ein Gespräch miteinander und wir beide wußten, dass wir nicht der waren, den wir vorgaben zu sein!!!

    Ich wollte dem Orden sowieso beitreten, doch als ich die Kette Andrés fand, wollte ich das beschleunigen. Nyrán nahm mir den Schwur ab und Nibiru hatte die Drachenblutessenz bei sich. Sehr starkes Zeug übrigens, ich hatte eine sehr starke Vision von einem weißen Drachen, der sich Tenjin nannte. Er hat mich gerufen, bei meinem vollen Namen! und er hat mir gesagt, ich solle die Luft unter seinen Flügeln nutzen, zusammen mit dem Wasser ,seines Bruders.
    Als ich zu mir kam, war ich sehr verwirrt...erst einmal.
    Doch was mich noch sehr viel mehr verwirrte war, dass ich in der selben Nacht, als ich mich wieder zur Ruhe legte, eine weitere Vision erreichte.
    Diesmal erschien ein blauer Drache und Tenjin im Hintergrund. Der blaue Drache nannte sich Tsukiyomi und er sagte mir, dass ich mich für das Gleichgewicht und die Wächter immer einsetzen soll. Dabei soll ich die Luft unter Tenjins Flügeln und auch sein Wasser nutzen. So wie ich meiner Natur gemäß bis hierhin immer den Wind und das Wasser für mich und meine Magie nutzte, wird diese nun durch die Drachen noch viel stärker werden.
    Die beiden Drachen wußten auch, dass ich eine besondere Form der Kampfmeditation benutze um meine Magie aufzuladen.
    Noch einmal kurz zurück zu ANDRÈ:
    Er hat nicht mit mir gesprochen, nur Zeichen gegeben. Ich nehme an, dass er in einer Zwischenwelt gefangen ist und nun muss sein Körper gefunden werden. Ich werde versuchen nocheinmal mit Tenjin und Tsukiyomi zu sprechen, eine Vision durch Meditation zu erreichen und sie um Hilfe bitten.
    Ich hätte auch gerne meinen Bruder wieder.

    Tai Che,
    Tian

Inhalte des Mitglieds Tian
Beiträge: 3
Ort: Burgbernheim
Geschlecht: männlich

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vonDornberg
Forum Statistiken
Das Forum hat 394 Themen und 10677 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz