#1

Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 24.10.2018 12:16
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Sejir saß in seinem Thron und rief den Rat zusammen. Es galt zu besprechen wie man mit Nibiru zu verfahren hatte.

nach oben springen

#2

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 27.10.2018 11:37
von Andreas von Leuchtenberg • 265 Beiträge

Andreas kam und setzte sich auf seinen Platz im Rat:

"Mae Govannen, nin Mellon, was möchtest du besprechen?"


zuletzt bearbeitet 27.10.2018 11:38 | nach oben springen

#3

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 28.10.2018 00:12
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

"Das habe ich, alter Freund. Es geht um Nibiru und ihr Mal. Was wissen wir darüber", erwiderte Sejir und war froh seinen alten Freund zu sehen.
Er lächelte sogar leicht.

nach oben springen

#4

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 29.10.2018 22:16
von Andreas von Leuchtenberg • 265 Beiträge

Es war selten, ein Lächeln von Sejir zu sehen. Zumindest dieser Tage. So war Andreas guter Hoffnung, dass sich das schwere Leben vielleicht endlich bessern könnte:

"Soweit ich informiert bin, hat sie eine Scherbe eines verfluchten Artefaktes berührt. Es war einmal eine Vase, aus der Giftgas gekommen war. Doch durch die Berührung bekam sie einen Fluch, der ihr das Mal bescherte und sie an die Familie Zeist mit ihrem Leben bindet. Das heißt sie davon zu trennen, bedeutet ihren Tod. Entfernen wir es nicht, kann sie jederzeit von Familienangehörigen, der Familie entdeckt werden, soblad sie in Ashtacar ist. Und die Mitglieder der Familie Zeist können sie dann auch bei Blickkontakt manipulieren und als ihre Marionette benutzen. Das heißt also, wir müssen sie wohl töten und den Sechsen überlassen, in der Hoffnung, dass die Sechs sie uns wieder geben...Was hälst du davon?"

nach oben springen

#5

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 29.10.2018 23:04
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

"Ich bin mir sicher, dass es andere Wege gibt, die zwar schwere sind, aber vielleicht effektiver. Dieser Fluch ist nicht gegen den Träger gerichtet, soviel steht fest. Haben wir es mit Scheintot versucht", erwiderte Sejir, der sehr entspannt war - wenn man bedenkt, dass sie darüber sprachen seine Tochter zu töten vielleicht zu entspannt.

nach oben springen

#6

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 30.10.2018 12:45
von Andreas von Leuchtenberg • 265 Beiträge

"Das Problem ist ja dass ich keine Information bisher erhalten habe, von unseren Verbündeten. Der Orden der Calistra muss da mehr wissen. Ich werde sie nocheinmal anschreiben und Vespera mit dem Brief hinschicken. Meine kleine Fledermaus kennt mein Lehnsherr ja bereits."

Dann sah er den kleinen Zweifel in Sejirs Blick:

"Ich würde sie auch ungern dem aussetzen, wenn es andere Wege gibt. Ich möchte nur nicht gegen sie kämpfen müssen, nur weil sie unter dem Bann der ZEIST steht..."


zuletzt bearbeitet 30.10.2018 12:48 | nach oben springen

#7

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 30.10.2018 14:50
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Er hob eine Augenbraue.
"Ungewöhnlich für die Calistras. Geh dem nach während wir einen Trank herstellen, der sie für eine Weile in den Scheintot schickt."

nach oben springen

#8

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 30.10.2018 23:03
von Andreas von Leuchtenberg • 265 Beiträge

"Ja, mach ich, nin Mellon. Werden wir das Ritual trotzdem brauchen?"

nach oben springen

#9

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 31.10.2018 05:55
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

"Es schadet nicht eines zu haben. Wer wurde damit beauftragt und wie soll es aufgebaut sein? Vor allem ohne die Wirkungsweise des Mals zu kennen", erwiderte Sejir der seinen Kanzler fragend ansah. Es war offensichtlich, dass er das Ritual nicht unbedingt mochte.

nach oben springen

#10

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 01.11.2018 22:15
von Andreas von Leuchtenberg • 265 Beiträge

"Beauftragt habe ich Celewiel damit ein Ritual an alle Sechs vorzubereiten, ohne genau zu wissen, wie die Wirkungsweise des Mals ist. Ehrlich gesagt will ich das eigentlich gar nicht, aber gestern haben die Zeist und ihre Schärgen die Burg angegriffen... Wir konnten leider keinen lebend fangen, aber so kurz nach der Akademie, als Nibiru da war...Ich will nicht, dass wir deine Tochter verbannen müssen, von Ashtacar, weil ihre Anwesendheit eine Gefahr für uns ist. Ich sorge mich um sie, mein Freund!!!"

nach oben springen

#11

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 01.11.2018 22:29
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

"Berichte mir doch bitte von diesem Angriff", bat er auf seine übliche Art

nach oben springen

#12

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 30.01.2019 12:22
von Andreas von Leuchtenberg • 265 Beiträge

Andreas berichtete:

"Die Zeist scheinen gefährlicher als ich anfänglich dachte. Ich weiß nicht, wie sie es anstellten, aber urplötzlich waren sie an den Toren und überwanden diese zur Vorburg. Diese Leute schienen auch viel mächtiger als erst angenommen. Letztendlich konnten wir den Angriff abwehren, doch habe ich Nibiru durch einen unserer Geheimen Gänge aus der Burg schaffen und auf ein Schiff bringen lassen."

nach oben springen

#13

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 30.01.2019 15:13
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

"Was können wir dagegen tun?"

nach oben springen

#14

RE: Nibirus Mal

in Forenspiel des Rates 30.01.2019 23:40
von Andreas von Leuchtenberg • 265 Beiträge

"Da ich von unseren Verbündeten und meinem Lehnsherrn noch immer keine Nachricht erhielt, ich denke irgendwer versucht den Kontakt zu unterbinden,
können wir nichts weiter tun, als Nibiru von Edlyn fern zu halten, oder zu hoffen, dass sie nicht gefunden wird, von den Zeist."

nach oben springen

#15

Nibirus Mahl

in Forenspiel des Rates 31.01.2019 05:55
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Sejir seufzte.
"Dann machen wir das so. Wir finden schon einen Weg", meinte er und Erkundigte sich nach Neuigkeiten

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fadur Hammerschlag
Forum Statistiken
Das Forum hat 388 Themen und 10669 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen