#1

Erfahrungsberichte

in Die Wächter des Gleichgewichts 28.02.2019 18:55
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Hier befinden sich die Berichte der Ordensspieler, damit ihr einen Einblick gewinnen könnt

nach oben springen

#2

RE: Erfahrungsberichte

in Die Wächter des Gleichgewichts 01.03.2019 10:37
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Einmal Wächter immer Wächter !!!! Das gildet für mich.
Auch wenns manchmal schwierig ist aber das ist in jeder Familie oder Gemeinschaft so.
Es gibt gute und es gibt weniger gute Tage. Das wichtigste ist der Zusammenhalt und der Spass den wir gemeinsam haben.
Ich bin nun schon seit 2015 bei der Truppe und ich muss sagen ich habe hier eine Menge Spass und mir ist diese Truppe fast wie eine 2 Familie ans Herz gewachsen. Man ist sich zwar nicht immer ganz Grün, aber wenn es darauf ankommt kann ich auf sie Zählen und das IT wie OT also für meinen Teil ich wüsste keine Larpgruppe bei welcher der Zusammenhalt ,selbe nach schwierigen Situationen so gut wäre, wie hier.


https://www.youtube.com/watch?v=LPpTEfEM-hc
nach oben springen

#3

RE: Erfahrungsberichte

in Die Wächter des Gleichgewichts 18.04.2019 12:19
von Celewiel Quellhain • 2.728 Beiträge

Erfahrungsbericht zum Thema Forum und Forenspiel:
Ich larpe seit ca. 10 Jahren und habe vorletztes Jahr das Forenspiel für mich entdeckt. Bei den Wächtern bin ich seit ca. einem halben Jahr und ich bin begeistert von der wirklich regen Aktivität in diesem Forum. Es gibt mir die Chance meinen Charakter, auch zwischen den Convents, weiter zu entwickeln, einen Hintergrund zu schaffen und mit den anderen Wächtern im Forum zu spielen. Ich bekomme die Möglichkeit Aufgaben zu lösen (Quests) und nebenbei die anderen Spieler und ihre Charakter besser kennenzulernen. Das spezielle an diesem Forum ist, dass die Threads nicht träge dahindümpeln und man tagelang auf Reaktionen warten muss. Zum Teil wird sogar mehrfach täglich geantwortet, so dass man auch die Chance hat, zügig eine Aufgabe zu erledigen oder etwas zu erreichen, was sich dann auch auf den Orden oder den Charakter auswirkt. Das Forenspiel ist äußerst abwechslungsreich, individuell, fantastisch und hat immer Bezug zum Orden oder zu den Figuren / Charakteren im Orden. Die Spielleiter in diesem Forum schaffen es wirklich, den Spieler und seinen Charakter zu unterstützen und individuell auf ihn einzugehen. Zumindest in meinem Fall ist das so.
Das Forum bietet mir außerdem die Chance, mich in der Bibliothek mit Hintergrundwiisen zum Orden und den besuchten/bespielten Spielwelten zu informieren. Der Orden hat eine gut durchdachte Struktur und einen sehr ausgefeilten Hintergrund. Es gibt immer wieder neue Geheimnisse zu entdecken und es ist niemals langweilig. Vielen Dank, an dieser Stelle, für dieses hervorragende Forum!


zuletzt bearbeitet 18.04.2019 12:57 | nach oben springen

#4

RE: Erfahrungsberichte

in Die Wächter des Gleichgewichts 23.04.2019 12:00
von André Dunkelforst • 1.221 Beiträge

Seit ihr bereit?
Ich finde wir machen uns nach dem es eine größere Veränderung, mit dem Verlust einzelner Mitglieder, gab wieder recht gut. Wir müssen uns zwar nun wieder neu orientieren, was auch mit der Aufnahme einiger neuer Mitglieder zusammenhängt, aber es gibt für vieles eine Lösung. Wenn wir weiter so zusammen halten dürften wir wieder zu alter Stärke finden. Mit unserer neuen Orga/SL haben wir auf jeden Fall wieder die Möglichkeit auch nach außen wieder zu zeigen. Danke an die "Drei".
Das Forum ansich liegt nun in der dritten Phase. Wir haben wieder vieles geschrieben und damit einen ausreichenden Pool an Hintergrund geschaffen. Durch das Forenspiel können wir diesen auch jederzeit erweitern und verfeinern. Wir sind zwar alle keine potenziellen Schriftsteller, aber ich bin der Meinung das sich vieles wahrhaftig sehen lassen kann.
Ich fühle mich immernoch wohl unter diesen Brüdern und Schwestern und werde in vielen Momenten immer wieder positiv überrascht.

nach oben springen

#5

RE: Erfahrungsberichte

in Die Wächter des Gleichgewichts 04.05.2019 17:02
von Andreas von Leuchtenberg
avatar

Hallo zusammen,

ich bin Bruder Andreas, der Kanzler und Mitaufbauer des Ordens. Wir waren schon einmal mehr Mitglieder aus allen Teilen Deutschlands, bis hin in den hohen Norden. Mitlerweile ist der Kern immer noch hier und wird wieder langsam aufgestockt.
Was für mich hier bei den Wächtern das Larpspiel schön macht, ist, dass wir wie eine Familie sind. Wir helfen uns gegenseitig, bauen uns auf und jeder, auf seine Weise, trägt zum Aufbau und Erhalt des Ordens bei. Das betrifft auch Cons, die wir veranstalten, wir helfen zusammen und hoffen, dass alles gut wird.
Und als Gemeinschaft wird es immer gut!!!
Und wenn wir auf reisen sind bekommen wir immer einen Grund dorthin zu reisen, damit wir ein Ziel haben.
Ich liebe die Wächter!!!

nach oben springen

#6

RE: Erfahrungsberichte

in Die Wächter des Gleichgewichts 04.05.2019 18:37
von André Dunkelforst • 1.221 Beiträge

Aus Erfahrung weiß ich das der Kanzler kein Gast ist!

nach oben springen

#7

RE: Erfahrungsberichte

in Die Wächter des Gleichgewichts 05.05.2019 13:41
von Andreas von Leuchtenberg • 265 Beiträge

Aus Erfahrung weiß ich, dass Andreas aber manchmal einen seiner Schreiberlinge benutzt um für ihn zu schreiben.


zuletzt bearbeitet 05.05.2019 13:48 | nach oben springen

#8

RE: Erfahrungsberichte

in Die Wächter des Gleichgewichts 28.08.2019 22:31
von André Dunkelforst • 1.221 Beiträge

Der Orden wächst wieder, zu neuer Größe. Vieles hat sich seit her geändert. Einiges ist gleich geblieben. Anderes wurde wiederentdeckt. Ich finde wir sollten das gemeinsam Feiern.

nach oben springen

#9

RE: Erfahrungsberichte

in Die Wächter des Gleichgewichts 29.08.2019 04:39
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Der Orden hat seinen ursprünglichen Zweck überlebt und sich neu definiert. Es dauerte ein paar Jahre, bis das schwammige Konzept spieltauglich war, aber am Ende wurde auch das geschafft.

Einige kamen und gingen, darunter fast alle Gründungsmitglieder, doch daraus ging der Orden ohne 'Altlasten' hervor um neue Horizonte zu erreichen.

Es mangelt im Orden jedoch an der, für einen militärischen Glaubensorden üblichen, einheitlichkeit und dem Wiedererkennungswert. Daran arbeiten wir momentan.

Die Ausbildung, welche man im Orden erhält, wurde auf OT & IT - TEILE ergänzt, damit unsere Spieler auch in der Realität etwas haben, was hilft - z.B. Selbstverteidigung.

Der Umgang untereinander ist manchmal rau, aber meist recht angenehm. Böse Kommentare fliegen auch hin und wieder, dennoch zeichnen wir uns dadurch aus, dass wir immer wieder zusammen finden. Um kurz auf das Spiel untereinander einzugehen - es verbessert sich stetig.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fadur Hammerschlag
Forum Statistiken
Das Forum hat 388 Themen und 10669 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen