#1

Die Landung in Thorgul

in Forenspiel 08.09.2018 11:34
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

An den Rat der Wächter.

Schon von weitem konnten wir die Dunkelheit sehen die sich über dem Land ausgebreitet hatte. Wenn ich mich an meine Kindheitstage erinnere, dann waren dunkle Tage dem WInter vorbehalten gewesen. Wie sich Zeiten ändern konnten. Als wir mit den 6 Schiffen in die GEwässer von Thorgul kamen wurde die See rau, als würde Tsukiyomi selbst verhindern wollen, dass wir das Land erreichten.
Der rauen See zum Trotz erreichten wir die Küste wo in einer kleinen Bucht das Meer ruhig war, so das wir an LAnd gelangen konnten. Die Schiffe legten wieder ab und wir waren nun auf uns gestellt. Eradan, unser Hohepriester, führte uns in das LAndesinnere wo wir begannen ein Lager zu errichten. Es dauerte nicht lange, bis wir den ersten Feindkontakt hatten. Diese bedauernswerten Kreaturen wurden erlöst.
Wir haben nun ein befestigtes Lager und eine Bucht. Wir können mit unserem Auftrag beginnen.

Alexander, Rituswächter

nach oben springen

#2

Frontberichte

in Forenspiel 03.12.2018 16:36
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

An den Rat,

es war eine weise Entscheidung den Klerus alleine herzuschicken, denn wie wir festgestellt haben ist das LAnd selbst verdorben worden und würde unseren anderen Geschwistern langsam das Leben entziehen, bis sie ebenfalls Teil des Feindes wären. Wie bereits vermutet ist das Bilden einer Frontlinie nicht möglich.
Wir bemühen uns das Land langsam für LEbende wieder zugänglich zu machen, doch unser Glaube wird auf eine schwere PRüfung gestellt. Der Landungspunkt und der Brückenkopf sind bisweilen gesichert. Wir rechnen nicht damit, dass wir zeitnahe mit der Landung weiterer Kampftruppen beginnen können.

Eradan

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fadur Hammerschlag
Forum Statistiken
Das Forum hat 388 Themen und 10669 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen