Profil für André Dunkelforst

André Dunkelforst



Allgemeine Informationen
Registriert am: 18.08.2018
Zuletzt Online: 18.04.2021
Geschlecht: keine Angabe


Beschreibung
Morgen Nacht

Dunkel ist die Nacht und tief,
laut schreien die Geister, die ich rief.
Böser Blick, dunkles Lachen
Der Wald erstarrt, die Bäume knacken.
Klamme Stille, der Wille stirbt
Und Niemand weiß ob's Morgen wird.




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
18.04.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
18.04.2021 03:39 | zum Beitrag springen

Die Straßensperre bestand aus zwei Männern in einfacher bäuerlicher Kleidung. Was zu der Art wie sie sich auszudrücken pflegten, nicht passte. Bis auf das übliche schlecht gepflegte Äußere der Wachen waren Augen sowie ihre Lippen tief schwarz. Wenn sie den Mund zum Sprechen öffneten, konnte man auch schwarze Zähne erkennen. In ihren ebenfalls teilweise geschwärzten Händen, hatte einer eine Axt und einen Bukler. Der andere Trug eine Armbrust, die nun auf Andreas gerichtet war, und einen Dolch am ...

05.04.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
05.04.2021 02:20 | zum Beitrag springen

Pandal und Hans waren in Stellung gegangen und warteten auf den richtigen Moment.Andreas musste die Aufmerksamkeit der Opfer komplett auf sich ziehen, bevor Pandal und Hans sich weiter bewegen konnten. Würde es zu einem offenen Kampf kommen, befürchtete Pandal, das die Spinnen und die Orks sich beteiligen könnten.Pandal und Hans konnten sich derzeit noch nicht durch das Unterholz bewegen. Es wurde zuviel Geräusche machen, welche die Opfer ohne Ablenkung sofort warnen würden.Also warteten Pandal ...

03.04.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
03.04.2021 00:00 | zum Beitrag springen

„Ja ich bekomme das hin, Kanzler!” erwiderte Pandal.Hans zögerte etwas und gab dann mit unsicherer Stimme zurück: „Eigentlich hast du mich darin noch nicht ausgebildet, aber ich schaff das, Andreas.”

28.03.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
28.03.2021 12:52 | zum Beitrag springen

„Wir müssten zuerst die Patrouillen ausschalten. Danach lenken zwei Mann die Sperre ab, während sich der Rest von hinten an sie heran schleicht, um sie zu meucheln.”schlug Pandal vor.

27.03.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
27.03.2021 05:47 | zum Beitrag springen

„Der Weg bis zum Elfenhain ist weiterhin nicht ungefährlich. Es wird sogar schwerer. Ich habe an den Transportwegen Sperren mit Patrouillen gesehen. In den Wäldern treiben sich Orks umher. Sie scheinen etwas zu suchen. Dann sind da noch riesenhafte Spinnen, die ein Fell wie schwarze Wölfe und rote Augen haben. Egal wie wir ab hier weiter vorgehen. Wir werden Kämpfe nicht vermeiden können. Wo willst du entlang?Die Wege freiräumen oder durch den Wald und gegen Spinnen und Orks kämpfen? Deine Ents...

23.03.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.03.2021 00:13 | zum Beitrag springen

Aus dem dichten Wald vor ihnen konnten sie deutlich den Ruf eines Uhu hören. Die Quelle des Geräuschs war nicht weit entfernt. Der Ruf erklang noch zwei mal, dann gab sich Pandal in Sichtweite zu erkennen.

21.03.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
21.03.2021 13:37 | zum Beitrag springen

Pandal war durch die Tür gegangen. An den zehn man vorbei. Er blieb kurz stehen um sie zu Grüßen.„Seit gegrüßt Bruder Hans, ich fühle mich geehrt dir zu begegnen. Dem Mann der Andrés Ruf hörte.”„Grüße dich Pandal. Ich warte hier auf Andreas.” erwiderte Hans.„Ich werde vorangehen um die Lage vor uns auszukundschaften. Richte das bitte Andreas aus. Die Sechs auf deinem Wegen.” bat Pandal.Hans grinste breit und nickte.Dann lief Pandal in Richtung des Feenhains.Hans grüßte Andreas.„Die Sechs auch au...

19.03.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
19.03.2021 14:11 | zum Beitrag springen

Pandal wirkte auf die Frage hin etwas irritiert. Was man nur in seinen Augen lesen konnte. Dann wechselte der Ausdruck und er nahm wieder Haltung an."Mit freuden wäre ich gern dabei, obwohl ich dir auch gefolgt wäre wenn du mich nicht darum bitten würdest."Dann blickte er Kemal an mit dem selben irritieren Ausdruck den er bereits zuvor ansich hatte. Dann Grüßte er den Kleriker und ging zum Ausgang.

13.03.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
13.03.2021 22:10 | zum Beitrag springen

„Nein, soll erstmal Kemal auf deine Frage antworten.” erwiderte Pandal dankend.Der Name Kemal löste in dem Wüstenbewohner heimatliche Gefühle aus.Er musste an Kamele denken und wie er sein eigenes vermisste.

07.03.2021
André Dunkelforst hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
07.03.2021 13:09 | zum Beitrag springen

„Wenn ich dazu etwas sagen dürfte?” meldete sich Pandal zu Wort.



Verlinkungen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fadur Hammerschlag
Forum Statistiken
Das Forum hat 388 Themen und 10669 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen