#271

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 05.01.2020 16:06
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Zeit kam
Zeit ging

nach oben springen

#272

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 05.01.2020 16:17
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Warum war sie wieder in der Bibliothek gelandet? Fragte sie sich dann und erkundete diese nun Genauer vielleicht gab es ja einen Anhaltspunkt warum sich ihre Wasserzepter gegen sie gewendet hatte als sie helfen wollte.


https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA
nach oben springen

#273

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 05.01.2020 16:20
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Magietheorie: große Wassermengen aus geringem Vorkommen = viel Wasser aus dem nichts erschaffen. Daraus folgt ein Paradoxon.
Dieses Paradoxon greift den Körper des Magiers an, dessen Konzentration gestört wird. Folgen daraus sind Verletzungen bis hin zum Tod.

nach oben springen

#274

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 05.01.2020 16:52
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Nun wusste sie es und schlug sich an die Stirn das hätte ihr auch auffallen können ,doch waren ihre Gedanken bei den Unbewaffneten und bei der Rettung des Sterbenden gewesen. Sie hätte sich selbst dafür Ohrfeigen können. In dieser Hinsicht hatte Samuel wohl doch Recht da war sie wirklich wie ihr Bruder die Fehler erst machen zu müssen. Sie musste es noch einmal probieren doch dieses Mal musste es anders Laufen eingdenk der gelesenen Worte beschlossen sie es noch einmal zu versuchen. Diese Bibliothek war Gold wert. Vielleicht dürfte sie ja das ein oder andere Buch sich ausleihen oder eine Abschrift davon zu machen.


https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA
nach oben springen

#275

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 05.01.2020 18:44
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Nun stand sie vor einem Tor, durch welches sie eine Gruppe Flüchtiger sehen konnte, die verfolgt wurden. Die Soldaten fragten sie, ob man das Tor schließen solle

nach oben springen

#276

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 05.01.2020 19:18
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Sie sah sich erst um ob man von oben die Verfolger in Schach halten konnte und ob man erkennen konnte wer sie ware und wieviele und was für Bewaffnung sie trugen. Und dann sah sie die ihren ob sie genügende waren. Konnten sie es wagen ?
Wieweit waren die Flüchtlinge noch weg vom Tor?
Würden die Flüchtenden wenn sie ihnen ein Zeichen gab hier her Rennen in Sicherheit, wenn man hinter ihnen das Tor Schloss und somit der Verfolgungsjagd vorerst einhalt Gebot um die Sache zu klären. Danach könnte man noch immer verhandeln Wenn es sein müsste.
Ging es ihr durch den Kopf und sie versuchte abzuschätzen was man wagen konnte und was nicht.
" habt ihr schnelle Pferde fragte sie die Soldaten "und sind Genügend Leute Hier um dieses Tor zu verteidigen? Und haben wir ein paar Kämpfer n Reserve? "" Weil wenn ja könnten sie den Flüchtenden zur Hilfe kommen und sie sicher hierher bringen und dann das Tor schließen und die Verfolger wenn es sein müsste von Oben in Schach zu halten.


https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA
zuletzt bearbeitet 05.01.2020 19:20 | nach oben springen

#277

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 05.01.2020 22:50
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Die Flüchtlinge kamen dem Tor immer näher.
Es waren nur 10 Infanteristen.

nach oben springen

#278

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 05.01.2020 23:10
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Sie musste es wagen , die Flüchtlinge müssten das Tor erreichen. Und danach sollte das Tor geschlossen werden von Oben könnte man besser Handeln oder verhandeln. Und Steine runter auf die Angreifer werfen oder der der es Wollte auch vor den Toren kämmfen. Ansonsten müsste man das Tor halten. Fußsoldaten waren gut doch 10 waren zuwenige um einen guten Stostuppzu bilden um den Flüchtlingen entgegen zu ziehen ohne daß das Tor unbewacht blieb da war es besser wenn sie das Tor bewachten und wen die Flüchtlinge in Greifweite wäre. Sich dem Angreifer stellt eine Sache des Timings also. Mit Pferden wäre das vielleicht gegangen aber so musste sie eine andere Strategie wählen. Um Flüchtlinge und Tor notfalls zu beschützen. sie hatte zuvor deswegen gefragt da damit vielleicht auch ihre Truppe in Gefahr geriet wenn sie den Flüchtlingen half unter Beschuss zu kommen so musst sie sich auf alles erst einmal einstellen um blitzschnell Handeln zu können .


https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA

zuletzt bearbeitet 05.01.2020 23:56 | nach oben springen

#279

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 06.01.2020 00:25
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Die ersten Flüchtlinge fielen den Angreifern zum Opfer

nach oben springen

#280

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 06.01.2020 00:46
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Ea ging nicht anders " 5 .bewachen das Tor der Rest kommt mit mir wir müssen den Flüchtligen zur Hilfe kommen jetzt oder nie . Passt auf euch auf und ihr macht das Tor erst mal zu hinter uns aller Dings sobald ihr uns oder die Flüchtlinge seht macht ihr auf und lasst sie sich sammeln ist ein Angreifer in der nähe vertreibt ihn oder wenn es nicht anders geht Töten . wir werden versuchen ihnen Zeit zu verschaffen. Ihr seid unser Backup . und wir andreren versuchen die Angreifer von den Flüchtlingen abzulenken und flankieren sie. sind wir in der Nähe des Tores sollenn uns die anderen zur Hilfe kommen wenn sie sehen wir brauchen sie .priorität lautet bringt die Flüchtlinge in Sicherheit hinter das Tor und das möglichst Lebend und passt auf euch eben so gut auf " erläuterte sie kurz was sie zutun gedachte.

Sie schappte sich was sie an einer Langwaffe fand und versuchte mit ihren Leuten das Glück dem Gemetzel Einhalt zu gebieten . Sie betete das dies der richtige Weg war. Die Flüchtlinge mussten unter allem Umständen das Tor erreichen und so verschaffte sie ihnen Zeit. wenn sie rechtzeitig zwischen die Flüchtlinge und die Angreifer kamen.
Nun würde es sich zeigen ob es ein guter Plan gewesen war und die Soldaten etwas Taugten. Als sie mit ihren Leuten auf die Angreifer zustürmte und ihnen die Lust am morden nahm um den Flüchtlingen so Zeit zu veschaffen und sie ins sichere Tor zu bringen .


https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA

zuletzt bearbeitet 06.01.2020 00:50 | nach oben springen

#281

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 06.01.2020 13:15
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Der Flüchtlinge wurden niedergemetzelt, bevor sie da war. Sie befand sich in der Bibliothek.

Viel zu unentschlossen kommentierte Samuel, welcher ein Buch las.

nach oben springen

#282

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 06.01.2020 13:37
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Wieder hatte sie versagt, Sie hatte die Flüchtlinge nicht retten können Es war ein scheiß Gefühl das wieder Menschen wegen ihr Gestorben waren und sie ärgerte sich über sich selbst. warum versagte sie immer in den entscheidenden Momenten. Sie ballte ihre Faust um innere Spannungen abzubauen und versuchte sich zu beruhigen, Klar zu denken viel zu unentschlossen hatte Samuel ihr gerade gesagt. Sie dachte nach anstatt frustriert sich in irgendeine Ecke zu hocken und zu bocken wie vielleicht früher einmal. Ja es stimmte dieses mal war sie zu unentschlossen gewesen sie hätte früher los gemusst. so hätten sie vieleicht die Angreifer abfangen können und die Flüchtlinge in Sicherheit Das hier war eine einmalige Chance all die Dinge zu lernen egal wie oft sie versagte, so lernte sie es Fehlschläge zu ertragen sich abzuhärten und es draußen richtig zu machen. Sie begriff dieses Training als Chance viel zu lernen und besser in den Dingen zu werden wo sie noch nicht soweit war oder ihr noch die Erfahrung fehlte. doch an aufgeben war nicht zudenken. sie würde sich dem noch mal stellen und wenn sie wieder versemmelte egal wie oft sie würde sich dem solange stellen bis sie es richtig machte sagte sie sich ihr in inneren ., dann wendete sich an Samuel " Wie würdest du so eine Situation bestmöglichst lösen? " fragte sie dann wieder in ihrer Mitte.


https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA

zuletzt bearbeitet 06.01.2020 13:47 | nach oben springen

#283

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 06.01.2020 14:35
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

In dieser Situation? Ich wäre den Verfolgern entgegen getreren und hätte sie so lange aufgehalten wie Möglich. Sie wären Erschöpft - ich bin es nichr

nach oben springen

#284

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 06.01.2020 14:42
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

"Also war mein Ansatz der Richtige, aber ich habe zu lange gezögert ihn umzusetzen." fragte sie ?" ich muss echt noch sehr viel über Teamführung lernen, aber ich nehme dieses Training und die Ausbildung hier sehr ernst , da ich weiß das sie mich weiterbringen wird egal wie lange es für mich dauert " Sprach sie entschlossen


https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA

zuletzt bearbeitet 06.01.2020 14:51 | nach oben springen

#285

RE: Der Weg, ein Kleriker zu werden, beginnt in sich selbst

in Forenspiel 06.01.2020 17:17
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Deswegen sind wir hier

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fadur Hammerschlag
Forum Statistiken
Das Forum hat 388 Themen und 10669 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen