#31

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 07.08.2019 23:38
von Celewiel Quellhain • 2.728 Beiträge

"Das habe ich doch gerade schon erklärt", konnte man unter Schluchzen hören. "Er hat mich die ganze Zeit über wie ein Stück Dreck behandelt. Jeden Tag, andauernd. Und dann hat er behauptet, Nathaniel liege im Sterben. Nur, damit der mit einem Magier reden konnte. Schließlich, nachdem er mich mit dieser Nachricht losgeworden war und ich verzweifelt um das Leben von Nathaniel betete, schickte er mir einen Boten, um mir zu sagen, dass er mich mit dieser Finte nur loswerden hatte wollen. Da bin ich durchgedreht und auf ihn losgelaufen." Celewiel saß inzwischen am Boden. Heulkrämpfe schüttelten sie. "Frag ihn doch mal, wieso er das getan hat. Ich war ... Nervenzusammenbruch", hörte man unter Schluchzen.


zuletzt bearbeitet 07.08.2019 23:39 | nach oben springen

#32

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 08.08.2019 00:46
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Sie ging zu ihr hin und nahm sie ersteinmal in den Arm es brachte nichts das man hier sich zerrieben sie schien ihren Fehler eingesehen zu haben. auch sie selbst kannte die harten Methoden des Ordens welche manchesmal vorherrschten. Der Krieg tat niemandem gut. " ich kann dich verstehen junge Wächterin und weiß was du durchmachst aber beruhige dich etwas. Manche Methoden sind hart und mancher Wächter der viel gesehen hat und selbst noch Verletzungen trägt kann manchmal etwas verletzend sein doch solltest du es dir nicht so zu Herzen nehmen oder dir ergeht es so wie mir letzes Jahr. versuche nun erst einmal Ruhig zu Atmen, das du einen klaren Gedanken fassen kannst. Fehler passieren, wichtig ist hinterher nach so etwas objektiv zu bleiben und in Ruhe darüber zu sprechen sich anzuschweigen oder Anzubrüllen löst das Problem nicht. gut es sind Dinge passiert die nun ausgebügelt werden müssen und dies braucht seine Zeit ,lasst sie euch beide. Das auch Alexander sein Bündel zu tragen hatte wusste sie und sie verurteilte beide nicht wegen ihres Handelns. doch die Entwicklung wo das ganze Hinführte gefiel ihr Gar nicht. Ein Gefühl der Spannungen zwischen einzelnen im Orden war ihr schon Länger aufgefallen Machte sich etwa die Dunkelheit des Ersten langsam und schleichend auch in den Herzen ihrer Geschwister unmerklich breit das man so roh miteinander umzugehen begann oder war nur das Licht vorübergehend getrübt war das sie sah
sie Würde dies Alles einmal überprüfen immerhin war es ihr Neffe um den es hier auch ging.

Amaterasu , Drache des Lichts ich bitte dich um deine Weißheit zeige uns den Pfad der Mitte auf dem wir wandeln sollten und Lenke unsere Schritte,sicher in unserem Denken und Handeln nach eurem Sinne, Lasst uns erkennen was deine Weisheit für uns bereit hält die verschobene Waage zurück ins Gleichgewicht zu bringen. Tenshin , Heiler der Seelen dich bitte ich bringe den Seelen und Aufgewühlten Geistern Ruhe. Inari lasse Wankende Gemüter Fest auf dir Stehen wenn von Außen droht die Welt zu zerbrechen. Schenkt Hoffnung und Neubeginn Abrasax und Susanoo . Tsukiyomi schenke Heilung und Bringe die situation für alle beteiligten zu einem guten Ende das euch Sechsen wohlgefällig ist.

Bat sie schließlich leise im Gebet die Sechs für sich und die beiden anderes um ihre Weisheit ,Unterstützung und Führung für die weiteren Situationen und Tage wad noch kommen mochte. Sie bat um Schutz für alle die in ihrem Herzen waren.


zuletzt bearbeitet 08.08.2019 00:59 | nach oben springen

#33

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 09.08.2019 13:15
von Celewiel Quellhain • 2.728 Beiträge

Celewiel sagte nichts, nickte nur und weinte weiter.


nach oben springen

#34

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 09.08.2019 13:33
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Nibiru versuchte Celewiel ersteinmal zu beruhigen sie nahm sie fest in die arme und strich ihr sanft über den Rücken. weinen war vielleicht momentan gut. "Versuche dich zu beruhigen Celewiel ich bin mir sicher Nathaniel geht es gut. Ich hätte doch gespürt wenn eines meiner Familienmitglieder diese Welt am verlassen wäre. Auch wenn es manchmal hart ist. Verzeihen Alexander und dir. Und prüfe das nächste mal erst ob dem wirklich so ist. Aber ich kann deinen Zusammenbruch auch verstehen ging es mir vor nem Jahr doch nicht besser. " sie gab ihr einen Stein in die Hand welcher ein jing und jang Symbol darauf trug. Dieser hatte ihr auch meist etwas geholfen. "Hier nimm Celewiel und behalte ihn solange du so unruhig und aufgewühlt bist in deiner Hand, er bringt Harmonie und inneres Gleichgewicht zurück. " es war mehr eine symbolische Geste das Unterbewusstsein daran zu erinnern wie wichtig die eigene innere Mitte war und wer die Symbolik verstand bei dem wirkte auch der Stein wieder klarer Gedanken zu fassen. Ohne das Magie mit im Spiel war.


Mit den 6 Drachen als Zeugen schwöre ich dem Gleichgewicht zu dienen.

Ob mit Feuer und Schwert
Oder Wasser und Feder
Alles dient dem Gleichgewicht

Mein Leben ist dem Orden geweiht
Meine Taten dienen ihm
Meinen Weg bestimme ich

https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA
zuletzt bearbeitet 09.08.2019 13:43 | nach oben springen

#35

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 09.08.2019 13:56
von Celewiel Quellhain • 2.728 Beiträge

Celewiel atmete tief durch und versuchte sich zu beruhigen, während Nibiru sie tröstete. Als sie allerdings den Stein mit dem Yin und Yang -Symbol in die Hand gedrückt bekam, brach sie in die Knie. "Mein Yang..." Erneut stiegen Tränen auf. Sie schloss ihre Hand fest um das Kleinod. "Ich war nicht auf die Idee gekommen die Geistbindung zu benutzen, und das hätte auch nichts daran geändert, wie wütend ich auf Alexander war. Er hat meine Emotionen boshaft und egoistisch ausgenutzt und gegen mich verwendet. Er hat mich mit voller Absicht verletzt. Weshalb sollte ich ihm das verzeihen", jetzt war ihr Ton unterschwellig grimmig. Ihr Körper wirkte angespannt.


nach oben springen

#36

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 09.08.2019 14:11
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

"Weil verzeihen stärker ist als aller Ärger und Groll. Ich denke diese Erfahrung wird dich stärker nächstesmal machen und umsichtiger.. Glaube mir wütend zu sein ist oki aber es darf nicht zu Groll werden deswegen beruhigen dich und denke objektiv nach und nicht von deinen puren Emotionen gesteuert ich weiß wie das ist und es führt nur unnötig zu leid.
Nur ein klarer Geist vermag dem Gleichgewicht gute Dienste zu leisten. Wenn er jehdoch von Wut und Ärger vernebelt ist sieht den Pfad nicht der vor einem liegt, Erträge es und Lerne daraus. Sehe es Als Lernlektion erst einmal nachzuprüfen ob daran etwas ist bevor du dich dem Schmerz hin gibts etwas scheinbare verlohren zu haben.
" antwortete sie ihr." Was glaubst du wie oft damals der Ordensverräter mich dererlei Spielereien ausgesetzt hat, wachse daran und lasse es nicht mehr an dich heran."


Mit den 6 Drachen als Zeugen schwöre ich dem Gleichgewicht zu dienen.

Ob mit Feuer und Schwert
Oder Wasser und Feder
Alles dient dem Gleichgewicht

Mein Leben ist dem Orden geweiht
Meine Taten dienen ihm
Meinen Weg bestimme ich

https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA
zuletzt bearbeitet 09.08.2019 14:18 | nach oben springen

#37

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 09.08.2019 23:51
von Celewiel Quellhain • 2.728 Beiträge

"Ich soll meine Liebe unterdrücken, damit ich weniger verletzlich bin? Willst du mir das sagen, Nibiru?" Celewiel wirkte noch immer aufgebracht. "Und Alexander trifft keine Schuld, weil er ja Amatersus Licht nicht mehr sieht", das klang nun definitiv ironisch. Celewiels Gesicht versteinerte. "Armer bedauernswerter Alexander, der keine Hilfe von mir bekam, weil ich nicht erkannte, dass er gemein wider Willen war." Eine steile Zornesfalte bildete sich auf Celewiels Stirn, die inzwischen wieder auf dem Boden saß und den Stein krampfhaft umklammerte.


nach oben springen

#38

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 10.08.2019 00:24
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

"Nein du sollst nicht deine Liebe unterdrücken,das würde nur zu unnötigen Schmerz führen ,nur ein dickeres Fell dir zulegen und dich von Dingen nicht aus deinem Inneren Gleichgewicht bringen lassen. Manchmal hilft die Vorstellung und Übung eines Leeren Bootes wenn dich etwas ärgert. Lass diesen Arger als leeres Boot an dir vorbeiziehen. So bewahrt du deine innere Mitte und Ruhe und hast damit deine Gefühle wie Wut und KO im griff und du behältst klare Gedanken was dich wiederum nicht so schnell verletzbar macht, da die Pfeile des Gegenübers keine bis nur sehr wenige Ziele und wunde punkte in dir mehr finden werden um zu treffen." erklärte sie
"Vater brachte mir bei beide seiten der Medaille zu betrachten. Sicher war es nicht gut wie ihr beide miteinander umgegangen seid und jeder von euch trägt eine Teilschuld. Jemand sagte mir einmal eine Nuss alleine kann nicht klappern. Aber wahre Größe und Stärke liegt im verzeihen und einander zu vergeben. Ihr habt beide eure Geschichte und wenn Zorn mit dazu kommt dann ist dies im Moment Oki nur grolle nicht zu lange jemandem. Davor möchte ich dich warnen denn deine Emotionen kochen momentan sehr hoch und vernebeln dir die Sinne das du deinen Pfad klar sehen kannst . Zorn war noch nie ein guter Gefährte , momentan schaust du eher durch das Rote Tuch des Zorns während Alexander die Welt vielleicht in Grautönen sieht und das Bunte nicht mehr so wahrnimmt. Um es mit deinen Worten zu sprechen. " fuhr sie dann fort und versuchte sie mit sanfter Vernunft zu helfen.


Mit den 6 Drachen als Zeugen schwöre ich dem Gleichgewicht zu dienen.

Ob mit Feuer und Schwert
Oder Wasser und Feder
Alles dient dem Gleichgewicht

Mein Leben ist dem Orden geweiht
Meine Taten dienen ihm
Meinen Weg bestimme ich

https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA

zuletzt bearbeitet 10.08.2019 00:37 | nach oben springen

#39

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 10.08.2019 09:57
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Die Falltür im Boden öffnete sich und ein schlechz gelaunter Ork kam daraus, der auch die Falltür wieder zutrat. Dem Ordensdolch nach war er 2. Ordnung.

Er bemerkte die beiden Frauen nicht, sonder ging zum Hinterausgang.

nach oben springen

#40

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 10.08.2019 14:37
von Celewiel Quellhain • 2.728 Beiträge

"Dickes Fell, leeres Boot", wiederholte Celewiel nachdenklich. Dann blickte sie den überraschend auftauchenden Ork an. Da er offenbar ein Wächter war, trat sie furchtlos auf ihn zu. Die Ablenkung kam ihr gerade recht. "Die Sechs zum Gruße, Wächter. Seid Ihr auf der Durchreise? Oder hat man Euch hier stationiert", fragte sie höflich.


nach oben springen

#41

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 10.08.2019 17:40
von Sejir Sereva • 4.322 Beiträge

Der Ork sah zu ihr herunter. "Stationiert", sagte er und ging weiter.

nach oben springen

#42

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 11.08.2019 00:16
von Celewiel Quellhain • 2.728 Beiträge

Celewiel sah ihm wenig begeistert hinterher. Orks im Ordenshaus. Die Schnarchorgien aus dem nahegelegenen Gesellschaftsschlafraum würden eine wahre Freude werden. Und am Frühstückstisch? Hatte sie schon mal Orks beim Essen gesehen? Irgendwie hatte sie das Gefühl, dass das nicht besonders ansehnlich sein würde. Dann fing sie an zu hoffen, dass ihre Vorurteile sich nicht bestätigen würde.
"Wo waren wir", fragte sie Nibiru und wirkte irgendwie recht entspannt.


nach oben springen

#43

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 11.08.2019 00:35
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Nibiru hatte das alles an sich vorbei gehen lassen und den Ork ausgeblendet. Sie mochte sie nicht sonderlich und sie hoffte nicht das das der von damals war der sie in den Kochtopf stecken wollte damals im Lande Xun als der Orden den Verräter jagte. Es reichte ihr der Orkschamane vom Feldzug der sich ihre Ohren hatte als Trophäen mitnehmen wollen. Tenshin sei dank war sie schneller gewesen und entkam ihm so ohne einen Kampf um die Ohren zu führen. Aeris hatte dies für gut befunden und der Feder Kraft verliehen welche sie vom Tempel des Schreckens hatte. So konnte dann später endlich das Nechatonnetz zerrissen werden als der Tempel gereinigt wurde.

"Sie fuhr aus den Gedanken hoch als Celewiel sie ansprach. Wo wir waren. ..? Bei leeren Booten wenn man sich ärgert. "


Mit den 6 Drachen als Zeugen schwöre ich dem Gleichgewicht zu dienen.

Ob mit Feuer und Schwert
Oder Wasser und Feder
Alles dient dem Gleichgewicht

Mein Leben ist dem Orden geweiht
Meine Taten dienen ihm
Meinen Weg bestimme ich

https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA
nach oben springen

#44

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 11.08.2019 00:52
von Celewiel Quellhain • 2.728 Beiträge

Celewiel fing an zu lachen. Und lachte und lachte. Bis ihr die Tränen kamen. "Mein Boot hat gerade abgelegt", meinte sie schließlich und umarmte Nibiru. Dann verschwand sie im Vorratsraum.


nach oben springen

#45

RE: Die Abreise aus PL

in Forenspiel 11.08.2019 01:03
von Nibiru Sereva • 2.051 Beiträge

Was lachte Celewiel nun ,hatte sie in ihre Gedanken geschaut oder hatte sie ihre Trauer gebrochen was für sie wiederum gut war so sah Nibiru ihr verdutzt hinerher als sie im Vorratsraum verschwand.


Mit den 6 Drachen als Zeugen schwöre ich dem Gleichgewicht zu dienen.

Ob mit Feuer und Schwert
Oder Wasser und Feder
Alles dient dem Gleichgewicht

Mein Leben ist dem Orden geweiht
Meine Taten dienen ihm
Meinen Weg bestimme ich

https://m.youtube.com/watch?v=PaQM2W36_dA
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fadur Hammerschlag
Forum Statistiken
Das Forum hat 388 Themen und 10669 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen